Thema Arbeitnehmerüberwachung in Betrieben und Dienststellen
Datenschutz als Aufgabe von Betriebs- und Personalrat
Beschreibung Die Personaldatenverarbeitung der Beschäftigten nimmt in Unternehmen und Behörden ständig zu. Preiswerte Speichermedien ermöglichen riesige Datensammlungen mit einer Vielzahl von Angaben zu jedem Beschäftigten. Dass diese Datenmengen Missbrauch befürchten lassen, hat sich in etlichen Datenschutzskandalen der letzten Jahre bestätigt. Datenschutz ist ein gesellschaftliches Anliegen von steigender Bedeutung.
Für den Beschäftigtendatenschutz sind außer den Datenschutzbeauftragten die betrieblichen und behördlichen Interessenvertretungen in der Pflicht. Betriebs- und Personalräte haben auf die Einhaltung verschiedener Rechtsbestimmungen zu achten und sie im Rahmen ihrer Beteiligungsrechte anzuwenden.
Unser Seminar bietet zu den unterschiedlichen Anwendungsgebieten des Beschäftigtendatenschutzes Informationen und Umsetzungshilfen mit Praxisbezug.


Teilnehmer/-in * = Pflichtfeld
Bitte geben Sie mindestens eine E-Mail Adresse an.

Anrede
Titel
Vorname *
Nachname *
Telefon dienstlich
E-Mail (*)
Funktion *

Bucher/-in, falls vom Teilnehmer abweichend
Telefon
E-Mail (*)
Fax

Firma
Abteilung
Straße
PLZ
Ort
Land


Bemerkungen
Hiermit akzeptiere ich die AGB*